Enzyklopädie Suche ! Startseite ! Stadt informationen Branchenauskunft Termine und Veranstaltungen Shop Partnerlinks !
  
 Geschäftsempfehlungen
 Gewinnspiele
 Erwachsenenbildung
 Garten und Mehr
 Karneval in Köln
 Gastro Guide Köln
 Karneval / Kostüme
 Holzprofi24.de
 Arbeitsmarkt
 bauanleitung24.de
 Kontaktlinsen
 bauanleitung24.de
 Geld und Finanzen
 Recht & Steuern
 Versicherungen
  Bauen und Wohnen
 Altersvorsorge Immob.
 Architektenhäuser
 Aussengestaltung/Garten
 Baufinanzierung
 Bungalow
 Carports
 Doppelhaus
 Einfamilienhaus
 Elastische Bodenbeläge
 Energiegewinnhaus
 Energiesparhäuser
 Fachwerk-Haus
 Fertighäuser
 Heiztechnik
 Innenausbau/Fußböden
 Kamine / Kachelöfen
 Massivhäuser
 Moderne Häuser
 Nullenergiehaus
 Sicherheit zu Hause
 Stadtvilla
 Treppenbau
 Urlaub Sauerland
 URLAUB Specials
 URLAUB 2017 / 2018
 Reiseziele
 Freizeit und Kultur
 Gesundheit & Medizin
 Familie und Gesellschaft
 Erneuerbare Energien
 Neue Technologien
 InformationTechnology
 Veranstaltungen
 Sport
 Wetter & Klima
 Horoskop / Astrologie
 Stadtplan
 Redaktion
Redaktion Impressum Allgemeine Geschäftsbedingungen Als Startseite festlegen ! Bookmark
  Home 
 Energiegewinnhaus
Ein Energiegewinnhaus ist die Erweiterung des Nullenergiehauses. Ein Energiegewinnhaus wird mit einer grossen Photovoltaik-Anlage ausgerüstet, so dass durch die Stromproduktion eine positive Energiebilanz entsteht. Die Photovoltaik Anlage erzeugt so bis zu mehreren tausend kWh Strom Überschuss. Mit diesen Überschüssen könnte z.B. die Hausfinanzierung schneller getilgt oder ein Elektroauto betankt werden. Eine 12 kWPeak Photovoltaik-Anlage erzeugt pro Jahr genug Energie um ein Elektroauto mit 15 kWh/100km ca. 68.000 km weit zu fahren. Somit ist ein Energiegewinnhaus auch eine Investition in die mobile Zukunft.
Die Redaktion www.Deutschland-stadt.de stellt Ihnen diese Option vor.
 Redaktion Bauen u. Wohnen / Energiegewinnhaus
Energiegewinnhaus: Warmer Sohle und saisonaler Wärmespeicherung


Bild: Energiegewinnhaus
Energiegewinnhaus: Warmer Sohle und saisonaler Wärmespeicherung

2008 wurde uns über die extrem gestiegenen Energiepreise die Rohstoffknappheit wieder vor Augen geführt. Das war für uns der Grund bei unseren Häusern vom Energiekonzept einen Schritt weiter zu gehen und nicht nur Häuser mit extrem niedrigem Energieverbrauch zu bauen. Sondern unseren Kunden auch gleich Häuser anzubieten mit denen sie in der Zukunft energieneutral leben können.

Webseite:
http://www.moresbyhaus.de

Die warme Sohle

Um das Problem der geringen Speichermassen bei unseren Holzhäusern zu umgehen haben wir schon vor einigen Jahren angefangen unsere Sohlplatten von Außen zu Dämmen. Dadurch kommt dem Haus die komplette Betonsohle als Speichermasse zugute. Als Dämmschicht verwenden wir eine ca. 40 cm starke Schicht aus Schaumglassschotter (aufgeschäumtes Altglas). Durch die außenliegende Dämmschicht ist es möglich die Betonsohle thermisch zu aktivieren (Betonkerntemperierung) und als Niedertemperatur Flächenheizkörper zu nutzen. So wird es uns ermöglicht auch im Winter solare Wärme mit Temperaturen unterhalb von 35°C noch für die Gebäudeerwärmung nutzbar zu machen.

Saisonale Wärmespeicherung

Schon früh bauten wir Häuser
mit 16 - 20 qm Solarkollektorfläche zur Heizungsunterstützung und hatten dann im Sommer das Problem die überschüssige Wärme sinnvoll zu nutzen.
Jetzt leiten wir die überschüssige Wärme ins Erdreich unter dem Haus ein und speichern sie so für den Winter. Durch das träge thermische Verhalten des Erdreichs lässt es sich gut als
Niedertemperatur Langzeitwärmespeicher nutzen. Niedertemperatur heißt in diesem Fall, die Wärme wird in einem Temperaturbereich um die 20°C gespeichert. Um diese Wärme wieder nutzbar zu machen bauen wir einen Lufterdwärmetauscher direkt durch den Erdspeicher. So erwärmen sich die Zuluft unsere Häuser auf ca. 20°C im Herbst und kühlt sich dann über den Winter bis auf ca.12°C am Anfang des Frühjahr wieder ab. Starke Temperaturschwankungen im Winter mit Kälteeinbrüchen unter -15°C puffert der Erdwärmtauscher genauso ab wie extrem heiße Tage im Sommer. Da der Erdspeicher nur passiv über die Lüftungsanlage entladen wird entstehen durch ihn keine weiteren Betriebskosten.

Webseite:
http://www.moresbyhaus.de

Kompakte Haustechnik

Die komplette Haustechnik inklusive Solarkombispeicher und Lüftungsanlage wird von uns in einer kompakten 3,3 qm kleinen Haustechnikzelle vormontiert im Haus aufgestellt. Alle Pumpengruppen, die Solarsteuerung, Anschlüsse für den Langzeitwärmespeicher, die warme Sohle und auch die Hausanschlüsse sind so zentral und platzsparend im Haus Integriert. So bleibt der Hauswirtschaftsraum frei für die private Nutzung.


Qualitätssicherung

Qualitätssicherung wird bei uns groß geschrieben. Wir führen während der Bauphase 2 Bower-Door Test zur Überprüfung der Luftdichtigkeit durch. Moresby Haus ist seit vielen Jahren zertifiziert und berechtigt der RAL-Gütezeichen für Holzhausbau zu führen und von der HFB-Leipzig überwacht. Wir sind Mitglied im Arbeitskreis ökologischer Holzbau (AköH).

Moresby Haustechnik & Elementproduktion GmbH & Co. KG
Gretchenkoppel 3a
22399 Hamburg
Tel: 040 / 6063145

Webseite:
http://www.moresbyhaus.de

Deutschland

Einwohner: 82.190.000
Fläche: 357.000 km²
Postleitzahl: 01-99
Vorwahl: +49 / 0049
Kennzeichen: -
Stadt suchen:
PLZ, Vorwahl, Kennzeichen, Name

Danke für den Besuch unserer Seite www.Deutschland-stadt.net!
Automarken/Hersteller Deutschland, Börse / Wirtschaft Deutschland, Bauen & Wohnen Deutschland, Erneuerbare Energien Deutschland, URLAUB Deutschland, Gastronomie Berlin, Friseur Berlin, Essen & Trinken, Familie & Gesellschaft, Familie Aktuelles / News, Golfsport, Radsport, Recht & Justiz News, Reiseziel Informationen, Stammzellentherapie, Telekommunikation, Test & Trends, Koeln-stadt.de
.....und viele andere Themen über Deutschland in unseren Redaktionen.
Eure Redaktion Deutschland-stadt.net
...das Deutschland (er) OnlineMagazin
AGB`s   |   Impressum   |   Werben auf Deutschland-Stadt.net   |   Redaktion Deutschland-Stadt.net  |   Koeln-Stadt.de  |   Karneval Shop